Training und Infos

Jugendtraining Tennis Kassel

Qualifiziertes Tennistraining setzt nicht nur gut ausgebildete Trainer und Trainerinnen voraus, es ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und effektiver Zusammenarbeit.

Ob Sie Anfänger*in oder Leistungssportler*in sind, ob Sie bereits trainieren, wieder einsteigen oder einfach nur schnuppern wollen, bei uns sind Sie goldrichtig! Mit hohem Engagement und fachlicher Kompetenz wollen wir auf einfache und wirkungsvolle Weise allen Tennisinteressierten diesen schönen Sport näher bringen, egal in welchem Alter.

Für die Betreuung unserer Mitglieder, von Kindern ab 5 Jahren bis ins hohe Alter, stehen mehrere Trainer zur Verfügung. Neben Einzel- und Gruppenunterricht betreuen sie die Jugend-Mannschaften in der Punktspielrunde; außerdem werden für Kinder in den Ferien die beliebten Trainingscamps organisiert. Bei Bedarf werden sie dabei von Jugendlichen des Clubs unterstützt.

Im Erwachsenenbereich werden neben Einzel- und Gruppenunterricht gezielt Kurse bzw. Thementage angeboten, wie z.B. Verbesserung des Volleys, Aufschlags, der Kondition etc.
Das Förderkonzept Jugend (Anlage Anmeldung) des Trainerteams ist in Anlehnung an moderne Tennisakademien entwickelt worden; dies bedeutet, dass unsere Trainer ein ständiges Auge auf unsere Spielerinnen und Spielern haben, deren Stärken und Schwächen erkennen, sich austauschen und so gemeinsam in Zusammenarbeit mit unserem Jugendwart Klaus-Dieter Stondzik (0151-16115535) das beste Training für die jeweilige Spielerin und den jeweiligen Spieler ermitteln.

Kostenloses Schnuppertraining mit unseren erfahrenen Trainern

Egal ob Anfänger*in oder Wiedereinsteiger*in: Profitiere jetzt von unserem Angebot für ein kostenloses Schnuppertraining (einmalige Teilnahme) bei uns auf der Anlage. So kannst Du ganz unverbindlich etwas Clubatmosphäre schnuppern und erste Eindrücke gewinnen. Das Schnuppertraining findet immer sonntags um 17 Uhr auf unserer Anlage statt. Die genauen Termine für 2021 werden wir in Kürze hier veröffentlichen und verlinken.